Programm 2018

Zahlreiche Praxisvorträge geben Einblicke zu derzeit brisanten Entwicklungen und zeigen Lösungsansätze auf. Die aktuelle EHI-Studie zur Entwicklung der Inventurdifferenzen bietet auch in diesem Jahr zu Beginn alle wichtigen Basisdaten für die weitere Diskussion und die nachfolgenden Praxisberichte. Partizipieren Sie von den Erfahrungen hochkarätiger Experten aus dem Handel und weiteren sachkundigen Spezialisten. 

Dienstag, 19. Juni

  1. Moderator:
    Prof. Dr. Andreas Kaapke,
    Duale Hochschule Stuttgart
  2. Referent:
    Frank Horst,
    EHI Retail Institute, Leiter Forschungsbereich Inventurdifferenzen + Sicherheit
  3. Referent:
    Dr. jur. Peter Schröder,
    Handelsverband Deutschland - HDE - e. V., Berlin, Syndikusrechtsanwalt, Bereichsleiter Recht & Verbraucherpolitik
  4. Referent:
    Carsten Zimmer,
    Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG, Völklingen, stellv. Leiter Revision
    Cornel Brühwiler,
    Pataco AG, St.Gallen, CEO
  5. Referent:
    Julia Vincke,
    Ceconomy AG, Düsseldorf, Head of Group Security
  6. Referent:
    Michael Geißler,
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe, Fachverantwortlicher Bargeldmanagement
  7. Referent:
    Dirk Heimburger,
    PricewaterhouseCoopers, Stuttgart, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater/CISA - Finance & Reporting
    Holger Wildgrube,
    KPMG, Köln, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater
  8. Referent:
    Roland Leitz,
    Hösbach, Consulting
  9. Referent:
    Robert Spevak,
    METRO Cash & Carry Österreich GmbH, Vösendorf, Abteilungsleiter Audit & Security
  10. Referent:
    Peter Vahrenhorst,
    Landeskriminalamt NRW, Düsseldorf, Kriminalhauptkommissar, Cybercrime-Kompetenzzentrum
Konzept und Inhalte
Frank Horst
Leiter FB Sicherheit/Inventurdifferenzen
Tel:
+49 221 57993-53
E-Mail:
horst@ehi.org
Anfrage