EHI Inventur- und Sicherheitskongress 2020

30. Juni + 01. Juli 2020, Köln

Programm 2020

Auch in Pandemiezeiten stellen wir uns mit der 22. Ausgabe unseres etablierten Sicherheitsevents der Herausforderung, neue Akzente zur Eindämmung von Inventurverlusten und Lösungen zur Gefahrenminimierung im Einzelhandel vorzustellen.

Nahezu jede Einzelhandelsbranche ist gefordert, effiziente Maßnahmen zu ergreifen, um die Risiken zu begrenzen. Freuen Sie sich auf neue Impulse für mehr Sicherheit in Ihren Geschäften!

Konzept + Inhalte
Frank Horst
Leiter FB Sicherheit + Inventurdifferenzen
+49 221 57993-53
horst@ehi.org
KONTAKT

Dienstag, 30. Juni 2020

Tag 1

Di., 30.06.2020

Tag 2

Mi., 01.07.2020

 10:00

Begrüßung der Teilnehmer durch den Moderator

Prof. Dr. Andreas Kaapke
Duale Hochschule Stuttgart

 10:15

Daten – Fakten – Analysen

Aktuelle Forschungsergebnisse des EHI zur Entwicklung von Inventurdifferenzen. Kriminalitätsentwicklung, Trends und Hintergründe präventiver Maßnahmen …

Frank Horst
EHI

 10:45

Warensicherung im Wandel: Erfahrungen und Herausforderungen

Rückblick auf verschiedene Warensicherungen im textilen Einzelhandel und deren Beitrag zur Senkung von Inventurdifferenzen. Betrachtung der Herausforderungen der Gegenwart und ein Blick auf die Zukunft.

Martin Holz
C&A Mode,
Düsseldorf

11:15 – 11:45  Kaffeepause / Gespräche im Ausstellerforum

 11:45

Digital Audit bei Roller: Datenanalyse für heute und morgen

– Continuous Auditing: Welche Filiale hat welches Risiko?
– Exception Management: Datenanalyse in der Fläche
– Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen zur Fraud Erkennung

Gunter Ulbricht
Roller,
Gelsenkirchen
Martin Gutzmer
Audicon,
Düsseldorf

 12:30

Schwund Prävention an Self-Checkout Kassen

Scan-Verifikation mittels künstlicher Intelligenz: Ergebnisse aus Schwundmessungen an Self-Checkout-Kassen, Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen auf Basis mehrerer Einzelhandelsprojekte

Konstantin Heiller
checklens,
Salzburg

13:00 – 14:15  Gemeinsames Mittagessen / Gespräche im Ausstellerforum

 14:15

Bandendiebstahl und Mitarbeiterdelikte: aktuelle Fälle mit Filmsequenzen

Aktuelles Tatverhalten organisierter Tätergruppen und typische Fälle von Mitarbeiterdelikten im Handel. Eigene Mitarbeiter anzeigen oder nur Schaden begrenzen? Was empfiehlt die Polizei?

Rolf Geckle
Polizei Karlsruhe

 15:15

Ladendiebstahl durch georgische Tätergruppen

Ladendiebstahl belastet den Handel seit Jahren immens, u.a. georgische Täter haben daran ein Anteil. Bandenmäßig oder organisiert? Wie ist die Entwicklung in den letzten Jahren? Welchen positiven Beitrag leistet Georgien?

Gvantsa Chkhvimiani
Polizei Attachée des georgischen Innenministeriums in der Botschaft von Georgien,Berlin

16:00 – 16:30  Kaffeepause / Gespräche im Ausstellerforum

 16:30

Einbruchschutz von oben: Dachflächenüberwachung bei Globus

Bei großen Verkaufsflächen bieten Dächer immer Angriffspunkte für Einbruchdiebstähle. Wie können große Dachflächen mittels Kameratechnik sicher und kostengünstig überwacht werden? Ein Projektbeispiel …

Silke Schönecker
Globus SB-Warenhaus,
St. Wendel
Markus Grünewald
Uniserve

 17:15

Rücklaufsperren im Eingangsbereich

Kundenführung zur Diebstahlsprävention: Wo können Rücklaufsperren unter welchen Umständen erfolgreich eingesetzt werden? Erfahrungen aus Testinstallationen.

Frank Fuksa
Lidl Stiftung,
Neckarsulm

18:00    Zusammenfassung durch den Moderator

18:15   Empfang im Ausstellerforum

19:00   Bustransfer zu Abendveranstaltung „Security Meals & Deals““

Sie haben Anregungen zum Programm
oder möchten selbst einmal als Referent ein Thema vorstellen? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns jederzeit über Ihre Ideen!

Frank Horst
Leiter FB Sicherheit + Inventurdifferenzen
+49 221 57993-53
horst@ehi.org